„Rappen im Ami-Style“: Massiv – Wenn der Mond in mein Ghetto kracht

Mittelinteressant inszeniertes Gangster-Rap-Video von Massiv. Aber die YouTube-Kommentare sind eine Fundgrube.

Advertisements

Juni 28, 2007. Popkultur, Video.

3 Kommentare

  1. Sebastian replied:

    Massiv ist nicht mittelmäßig, er ist so ziemlich das mieseste, was ich in dem Bereich kenne. Aber wir wollen hier kein youtube 2.0 😉

    Übrigens auch eines meiner Lieblingsbeschäftigungen an langweiligen Tagen. Deutsche Hip Hop-Videos bei youtube suchen und Kommentare lesen 😀

  2. meganils replied:

    Zwei Zeilen finde ich aber amüsant bzw. bemerkenswert:

    „Oich gibt’s im Zsupermarkt / Noinundnoinzig-Zsent-Regal / Uns gibt’s auf Vorbestellung / Handgemacht und Illegal“

    sowie

    „Ja, isch war bei Psyschotherapeutt / Isch bin innerlich vernarbt / Dieser Gängster, der auch heult“

  3. Axel Lützow replied:

    massiv kann Nihcts er kan nicht richtig deutsch er Kann nicht rappen er Ist kein berliner tut aber So na Ja typisch er kan ja im westen Bleiben ok

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback URI

%d Bloggern gefällt das: