Real Doll-Dokumentarfilm

Guys and Dolls ist ein Dokumentarfilm über Männer, die sich keine Hoffnung mehr auf ein Leben mit einer Frau aus Fleisch und Blut machen und die sich deshalb für ein Leben mit einer Real Doll entschieden. Real Dolls sind aufwendig produzierte Seemannsbräute aus Silikon, die in Hautfarbe, Körperform und Geschlechtsausstattung frei konfigurierbar sind und die über 6000$ pro Stück kosten.

Advertisements

September 2, 2007. Aus Übersee, Ethnografisches, Kultur, Obskuro, Technologie, Video, Zwischenmenschliches.

6 Kommentare

  1. John Fridge replied:

    Sick shit.

  2. Warum ist das so, lieber Google? « Meide die Popkultur replied:

    […] das so, lieber Google? Wahnsinn! Bei der Suche nach dem Begriff “Real Doll” ist dieser Eintrag meines Blogs auf Platz 1 bei Google. Mindestens zwei Drittel der Besucher dieses Blogs kommen über […]

  3. schenk replied:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    möglicherweise haben Sie „alles was Sie brauchen“ an Ton-Studios, Sprechern etc – vielleicht aber auch nicht…

    Uns gibt es seit 1987. Seit 1995 synchronisieren wir. Bereiche: Spielfilm, Cartoon.
    Im Bereich Voice Over: Reise- / Auto- / Geschichts- / Tierdokus (auch für Discovery).

    Da wir wegen Wegfalls zweier Kunden (einer machte zu, der andere wurde verkauft) Kapazitäten frei haben, suchen wir neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit .

    Unsere Showreel vermittelt Eindrücke – falls Sie es für sinnvoll erachten, schicken wir Ihnen die DVD gerne zu.

    Für eine Nachricht wären wir dankbar.

    Beste Grüße

    das studio gmbh
    Norbert Schenk
    Postanschrift:
    Händelstr. 81
    D – 64291 Darmstadt
    Telefon: +49 (0)6150-96200
    http://www.dasstudiogmbh.com
    Hdl.Reg.DA B3999
    GF Norbert Schenk

  4. Andreas replied:

    Es gibt noch eine weitere Dokumentation über Lovedolls und zwar vom Rundfunk Berlin-Brandenburg – siehe
    http://www.polylog.tv/videothek/videocast/12017/

  5. 12.000 Sexpuppenliebhaber können nicht irren - Eine Soziologie der synthetischen Liebe « homo sociologicus replied:

    […] Meide die Popkultur: Real-Doll Dokumentarfilm […]

  6. Veta Tocher replied:

    Da frage ich mich beim Durchlesen schon, ob man doof ist. Herzlichen Dank für Ihre Erläuterungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback URI

%d Bloggern gefällt das: