„Stark nudity on slick paper“

Perversion for Profit“ heißt dieser 1965 produzierte Film, der Amerika vor den Gefahren gedruckten Schundes warnt. Sodomie! Brust-Fetischismus! Tiersex! Und das schlimmste: Gesunde amerikanische Jugendliche werden zu Perversen, wenn sie den verderblichen Wirkungen homoerotischer Magazine ausgesetzt sind. Da hat der Iwan dann natürlich leichtes Spiel!

Advertisements

September 16, 2007. Aus Übersee, Ethnografisches, Kultur, Medien, Obskuro, Popkultur, Video, Zwischenmenschliches.

Schreibe einen Kommentar

Be the first to comment!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback URI

%d Bloggern gefällt das: